Die Sauna

Eine Sauna fördert die Gesundheit

Immer mehr Menschen nutzen den Gang in die Sauna, um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Bei einer Temperatur von bis zu 95° C, wird ein künstliches Fieber erzeugt, das Krankheitserreger und Viren abtötet und so das Immunsystem stärkt. Aber nicht nur das Immunsystem profitiert von der Hitze, sondern auch die Haut wird mit dem Saunagang verbessert. Zum einen wird die Durchblutung gefördert und durch das Schwitzen wird die Haut gereinigt. Sie fühlt sich zart und angenehm an und mit einer reichhaltigen Pflege nach dem Saunagang werden die Inhaltsstoffe durch die geöffneten Poren sehr gut aufgenommen. Die Finnen wussten schon vor vielen Jahrhunderten, was für die Gesundheit das Beste ist.

Verschiedene Saunahersteller bieten Saunen an, die im Garten, auf der Terrasse oder auch im Haus aufgebaut werden können und man so seinen eigenen Saunabereich zuhause haben kann. Hier unterscheidet man zwischen einer Massivholzsauna und einer Systemsauna. Auch unterschiedliche Größen stehen zur Verfügung. Wenn man ausreichend Platz hat, kann man auch mit Freunden einen angenehmen Wellnessabend verbringen. Die Wellnessoase kann ganz nach Wunsch erstellt werden. Den Designwünschen sind kaum Grenzen gesetzt und auch die Innenausstattung lässt sich den eigenen Vorstellungen anpassen.

Damit die Saunen auch im Außenbereich eine lange Haltbarkeit garantieren, nutzen die Hersteller in der Regel das Holz der finnischen Polarfichte. Dieses Holz zeichnet sich durch höchste Stabilität aus und garantiert dem Nutzer ein hervorragendes Saunaklima. Die Polarfichte wächst unter schweren Wetterbedingungen am Polarkreis und ist aus diesem Grund für den Bau der Wellnessoase außergewöhnlich gut geeignet.

Besondere Beachtung sollte ein Saunaofen finden, denn dieser sorgt für die richtige Hitzeentwicklung. Der Saunaofen sorgt für das richtige Klima und sollte so aufgebaut sein, dass er Strahlungswärme erzeugt. Die Strahlungswärme wird von dem Holz gespeichert und wird wieder an den Innenraum abgegeben. Das begünstigt ein angenehmes und mildes Saunaklima. So ist immer für eine gleichmäßige Temperatur im Saunainneren gesorgt. Heute werden in der Regel die sehr einfachen Elektroöfen für die Sauen genutzt, da sie unkompliziert und sehr sicher sind. Der Mittelpunkt des Saunagangs ist der Aufguss, der mit bestimmten Essenzen durchgeführt wird. Dabei wird mit einem Holzlöffel Wasser mit einer Essenz nach Wahl über die heißen Steine geschüttet. In den öffentlichen Saunen wird dieser Vorgang von dem Saunameister durchgeführt, in den privaten Saunen macht dies der Saunabesitzer. Das Wasser wird so portionsweise auf die Steine gegeben und verdampft. Danach wird mit einem Handtuch, das herumgewirbelt wird, der Dampf im Innenraum verteilt. Der Hersteller weiß welcher Ofen für die ausgesuchte Sauna der richtige ist und kann hier beratend zur Seite stehen.

Damit man während des Saunaaufenthaltes richtig entspannen kann, ist der Innenraum in der Regel mit Liege- und Sitzbänken ausgestattet, die ebenfalls aus Holz bestehen und den Aufenthalt sehr bequem gestalten. Diese Sitzbänke werden in den Saunen in zwei oder auch drei Stufen angeordnet, die eine unterschiedliche Höhe von 0,5 m bis zu 1,5 m aufweisen. Hier gilt, je höher die Sitzfläche, desto höher auch die Temperatur, da Hitze bekanntlich nach oben steigt. So kann man sich immer entscheiden, welche Temperaturen man bei dem Saunagang genießen möchte. Wichtig ist aber, dass man keine Herzkrankheiten aufweist oder Kreislaufprobleme hat, da dies gesundheitliche Folgen haben kann.

über mich

So wird das eigene Zuhause zu einer Wellnessoase

Ich bin leidenschaftliche Saunagängerin und liebe es meine Freizeit in einem Spa zu genießen. Ich bin eine Person, die ihre Freizeit in vollen Zügen genießt! Und das rate ich auch allen anderen Menschen auf der Welt. Ich habe mich letztes Jahr dazu entschlossen, nicht nur in Spas oder Wellnessoasen entspannen zu können. Nein, ich habe mir zuhause einen eigenen Wellnessbereich eingerichtet. Im Keller habe ich mir eine wunderschöne Sauna einbauen lassen, habe einen kleinen Ruheraum, in dem ich auch Fitness machen kann und einen wunderschönen Garten zum entspannen. In meinem Blog möchte ich Do-it-yourself Ideen veröffentlichen, mit denen das eigene Haus oder der Garten zu einem Ort der Entspannung wird. Natürlich werde ich auch die Vorteile der Spas aufzeigen, aber das eigene Zuhause tut’s in vielen Fällen auch!

Suche

letzte Posts

14 Juli 2016
Eine Sauna fördert die Gesundheit Immer mehr Menschen nutzen den Gang in die Sauna, um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Bei einer Temperatur von bis

Archiv